Samstag, 27. Juni 2015

Wenn sich beim Henssler untenrum was rührt ...


#gegrilltes Gemüse, #steffenhenssler, #madametamtam
Asiatisch gegrilltes Gemüse a la Steffen Henssler

Steffen Henssler kennt vermutlich 99 % der deutschen Bevölkerung. Ich zähle offen gesagt zum traurigen Rest, denn als ich gefragt wurde, ob ich ihn mal in München persönlich treffen möchte, blitzte bei mir die Frage auf: "Wer ist Steffen Henssler?!"

Heute weiß ich endlich, was die Frau am Herd und den Mann am Steak bewegt ist: Der Henssler!

Dank der TV-Werbung, war er zunächst für mich bloß ein Mann im blauen Kleid und ziemlichen O-Beinen, der in der Rolle einer heißen Blondine bei Edeka sein Unwesen treibt ...

Nach unserem Treffen bin ich sogar noch schlauer, denn im wirklichen Leben trägt der Mann gar keine Kleider ... dafür mag er es kuschelig mit einem String über der Boxershort ... Ist jetzt ein Insider ;). 

Irgendwann stand ich nämlich vor ihm und durfte einen Mann zum Anfassen kennenlernen ... Nicht das, was Ihr jetzt wieder denkt. Da war er noch in Jeans und Shirt! Hahahahaha!

Bei einem flotten Dreier mit meiner lieben Freundin und Bloggerkollegin Karin, erzählte er uns einiges über das Showbiz und seine Zukunftspläne. Ein smarter Kerl, der heute dort angekommen ist, wo viele hin wollen. In eine Unabhängigkeit, sich aus vielen Alternativen nur diejenigen auswählen zu können, auf die er wirklich Lust hat.

#show, #steffenhenssler, #madametamtam
Showimpressionen: "Hamburg, New York, Tokio - meine kulinarische Weltreise" von Steffen Henssler
Wenn die Bühne mit interessantem Unterhaltungs-Content lockt, ist er dabei und wenn nicht, dann ist da kein tiefes Loch in das er zu stürzen droht, denn außerhalb der Bühne warten auf ihn zwei Restaurants, seine Kids und weitere Zukunftspläne, wie beispielsweise eine Kochschule, die er noch unbedingt in diesem energiegeladenen Leben auf die Beine stellen möchte. 

Auch die Show "Hamburg, New York, Tokio - meine kulinarische Weltreise", zu der wir nach München eingeladen waren, war eine dieser Wahlalternativen, für die er von Anfang an Feuer und Flamme war. "Ich bin viel herumgekommen. Warum also nicht eine Show daraus machen?" erklärt er mir mit einem verschmitzten Lächeln. 

Die Show in München war bis auf den letzten Platz ausverkauft. Erst hier wird einem bewusst, wie beliebt dieser Mann bei seinem Publikum ist. Diese Liebe scheint gleichzeitig auf Gegenseitigkeit zu beruhen, denn er weiht uns hier in so viele "schlüpfrige" Intimitäten ein, dass einem die Ohren schlackern!!! So kommt auch mein Titel heute eindeutig doppeldeutig daher ... :) ... Den Rest überlasse ich einfach mal Eurer Phantasie!

Ganz der Koch geht er dann in seiner Show natürlich noch weiter. Mit seinem Unterhaltungsprogramm führt uns Henssler auf eine kulinarische Weltreise: Peking, New York, Tokio, LA ... alles war dabei, als wir von Kontinent zu Kontinent gebeamt wurden und in den Genuss von gebratenem Lachs-Sashimi, einem Surf-and turf Burger oder einer NY-Dessertpizza kamen. 

Nichts davon kann ich Euch leider nachkochen, denn diese Rezepte sind streng geheim und dürfen nur den Showgästen zugänglich gemacht werden. 

Dennoch ist es fast unmöglich über den Henssler zu reden ohne etwas von ihm zu kochen. So habe ich mich auf die Suche begeben und einen Weg gefunden, Euch ein wirklich leckeres Henssler-Rezept vorzustellen. Gefunden habe ich das Rezept im hauseigenen und kostenlosen Edeka Genussmagazin "Mit Liebe", welches Ihr Euch noch bis Ende Juni an jeder Kasse einfach in die Tüte stecken könnt.

Und falls Ihr unbedingt erfahren wollt, was es mit dem Titel auf sich hat ... geht hin zu seiner Show ... und erlebt selbst, was ich damit meine ... ;) ... Psst ... seine weiblichen Fans bekommen hier Informationen vom allerhöchsten Wert!!! Aber - Achtung! Ist nix für schwache Nerven, Moralapostel oder Gesellschaftskritiker. Es ist eben Opium für's Volk und damit vor allen Dingen nichts für Leute mit schwachen Lachmuskeln ... ;) . Alle aktuellen Show-Termine findet Ihr hier.


#gegrilltesgemüse, #steffenhenssler, #madametamtam
Asiatisch gegrilltes Gemüse à la Steffen Henssler

Mariniertes Gemüse mit Feta à la Henssler


Zutaten für 4 Personen

1 Fenchelknolle
12 Kirschtomaten
1 rote Paprika
1 Bd. Lauchzwiebeln
8 Stangen grüner Spargel
1 rote Peperoni
1 Stück Ingwer
1 Limette
Salz, Pfeffer
4 EL Olivenöl
2 EL Sojasoße
2 Steinofenbaguettes
2 Pakete Feta
1/2 Bund Koriander

Das Gemüse waschen. Paprika, Lauchzwiebeln, Spargel und Fenchel in 2 cm große Stücke schneiden. Die Tomaten halbieren. Das Gemüse in eine Schüssel geben. Peperoni waschen und in feine Ringe schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Limettenschale abreiben und zusammen mit Ingwer und Peperoni unter das Gemüse mischen. Alles salzen und pfeffern. Limette auspressen und zusammen mit Olivenöl und und der Sojasoße über das Gemüse geben. Das marinierte Gemüse auf Alufolie oder Aluschälchen verteilen. Steinofenbaguettes auf den Grill legen und leicht rösten. Feta halbieren und auf dem Gemüse verteilen. Die Alupäckchen 10 Minuten auf den Grill legen. In der Zwischenzeit den Koriander groß schneiden und das fertige Gemüse damit bestreuen.



* Werbung

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit * Philipps. Vielen lieben Dank für diese wunderbare Einladung!


Kommentare:

  1. Liebe Madame Tam Tam,

    es sieht wieder immer famos und zum reinwerfen lecker aus! Es war mir eine große Freude mit dir durch München zu laufen und eine wunderschöne Zeit zu genießen. Dein Beitrag ist auf den Punkt getroffen!

    xxx
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahahaha! Ja, das war wirklich eine tolle Zeit!
      Ich freue mich schon sehr auf eine Wiederholung ... :)))))
      Liebste Grüße
      Mariola


      Löschen