Montag, 26. Oktober 2015

Halloween - die schnellste Hexenfrisur der Welt + Sprüche und Gedichte für Halloween

Hexenfrisur für Halloween von Madame Tam Tam

 

Die schnellste Hexenfrisur der Welt


Heute zeige ich Euch die schnellste, einfachste und billigste Hexenfrisur der Welt! Perfekt für Halloween oder alle anderen Anlässe, zu denen Ihr als Hexe verkleidet gehen wollt. Alles was Ihr dafür braucht, ist ein feiner Toupierkamm, Haarspray und frische bunte Blätter von Bäumen und Sträuchern. 

Zuerst müsst Ihr die Haare toupieren. Ihr fangt ganz unten im Nackenbereich an und arbeitet Euch Strähne für Strähne nach oben und zur Stirnpartie vor. Jede Strähne müsst ihr vor dem Toupieren mit Haarspray einsprühen, anschließend kräftig toupieren und wieder einsprühen. Schließlich soll die Frisur auch einige Stunden halten! 

Wenn Ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid und die Haare wie nach einem Elektroschock in alle erdenklichen Richtungen abstehen, bringt ihr die Haare in Form. An manchen Stellen wird ein bisschen geglättet an anderen wieder kräftig toupiert. 

Erschreckt Euch nicht, wenn Ihr zwischendurch total crazy ausseht. Das wird ... ;) ... 

Wenn Ihr mit der Frisur fertig seid, bringt Ihr noch die Blätter auf den Haaren an. Das funktioniert wunderbar mit Haarspray. Erst die Blätter positionieren - dann mit Haarspray fixieren. Das hält richtig gut. Ich habe ein buntes Blättergemisch gewählt: klein, groß, gelb, braun, rot, orange und grün ...

Und bitte denkt daran: Nach der Party ist vor der Party ... . Bitte kämmt die Haare nicht aus. So macht Ihr sie nur kaputt. Wascht die Haare vernünftig aus und gebt ihnen eine schöne Pflegekur. Wir verwöhnen unsere langen Mähnen am Ende immer mit dem Haarspitzenfluid von L'OREAL Elvital Anti-Haarbruch. Einfach nach der Wäsche in die Haare einmassieren. Die Haare lassen sich danach sehr gut kämmen und sehen stark und gesund aus. 



Hexen an Halloween von Madame Tam Tam


Sprüche für Halloween - Madame Tam Tam


Wer von Euch zieht eigenlich mit seinen Sprösslingen an Halloween noch um die Häuser?! Meine Große will das mittlerweile nicht mehr :(( . Sie zieht es vor, die kleinen Besucher bei ihren Naschzügen zu erschrecken und mit Ihnen diverse Mutproben zu machen. Später geht sie noch zu Freunden Gruselfilme gucken. Die Kleine hingegen wurde zwar auf eine Halloweenparty eingeladen - will aber nicht hin :(( . "Nee, Mama. Ich ziehe lieber mit dem berühmtesten Kürbis Berlins durch die Straßen!" ... Na dann ... Dass ich der Kürbis bin, ist wohl klar! Oder? Ooooder?!? ... :)))) ... 




Hexenfrisur für Halloween von Madame Tam Tam


Spruch für Halloween von Madame Tam Tam


Damit es nicht langweilig wird, variieren wir manchmal den typischen Spruch "Gebt uns Süßes - sonst gibt's Saures!" Dieses Jahr werden es wohl diese beiden sein (siehe oben und unten). Als der fetteste Kürbis der Welt - diesen Umstand habe ich VOR ALLEN DINGEN meiner aufblasbaren Verkleidung zu verdanken, auch wenn sie dankenswerter Weise das ein oder andere Pölsterchen sehr gut kaschiert - muss ich die Stimme immer verstellen und den Spruch mit aufsagen :))) ... In diesem Fall werde ich wohl nur den einen aufsagen, denn beim besten Willen - wie soll bitteschön der fetteste Kürbis auf einem Besen Platz finden und dann auch noch damit fliegen????  ... Hahahaha ... !



Spruch für Halloween von Madame Tam Tam


Hexen hexen - von Madame Tam Tam


Und wie sieht's bei Euch aus? Feiert Ihr auch Halloween? Zieht Ihr auch mit Euren Kids durch die Straßen? Besucht Ihr schaurige Partys? Oder sitzt Ihr lieber in tiefster Dunkelheit und versteckt Euch vor den lärmenden Gespenstern vor Eurer Haustür?  ... Nicht, dass so ein großer, fetter Kürbis .... na, Ihr wisst schon :)) ...

Wie auch immer! Ich wünsche Euch eine spannende und schaurig-schöne Halloweennacht! Und denkt daran: Selbst die größten Dichter unserer Zeit haben sich gegruselt und dabei großes Vergnügen empfunden! 

Weitere Halloweenideen findet Ihr HIER, HIER und HIER.

Gedicht zu Halloween - Madame Tam Tam



Hexenbuch - Halloween mit Madame Tam Tam


Kommentare:

  1. Liebe Madame Tam Tam,

    mal abgesehen davon, dass deine Töchter wunderhübsch sind, hast du wieder einmal einen großartigen Beitrag geschrieben. Seit ich dich kenne, traue ich mich in keinen Wald mehr. Vermute ich doch hinter jedem Baum und Strauch eine wildgewordene Madam Tam Tam die auf ihrem Besen hinter mir her ist! Vielleicht nehme ich doch mal meine Flugstunden und erlerne etwas Hexenkunst. Ein bisschen Angst habe ich ja schon, morgen mein Päckchen zu öffnen ;)

    xxx

    Karin ( Stil ist nicht das Ende vom Besen)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahahahaha ... liebste Karin ... Du kannst ganz unbesorgt sein! Dich würde ich, wenn überhaupt, nur mit Kuchen und Keksen jagen :)))) ... natürlich nur mit den besten und leckersten Sorten :)))
      Fühl dich hexenmäßig fest gedrückt!
      Alles Liebe
      Mariola

      Löschen
  2. Puhhhhhhh!!! Glück gehabt. Bei dir weiß man im Oktober ja nie. :D Ich schließe doch lieber 2x ab;)

    AntwortenLöschen
  3. Hahahahaha ... okay ... also ich verrate Dir was! 2 x abschließen - MINDESTENS! Dann einmal im Kreis nach rechts, dann einmal im Kreis nach links drehen. 3 x in die Hände klatschen, 3 x vor die Füße spucken, und mit jedem Fuß 3 x kräftig trampeln. Das hält jedenfalls die Geister fern ;)) ... bei Hexen musst du noch einmal nachlegen und das ganze Prozedere wiederholen :)))))))))))))))

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deinen Ratschlag!!

    Meine Nachbarin fragt mich gerade warum ich wie ne Irre an der Haustür klebe, war wohl der falsche Zauberspruch:D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :))))))) Hahahahaha ... waaaaarte ... vielleicht habe ich irgendwas ausgelassen ... hmmmm.... wo ist bloß mein Zauberbuch hin???? Mist, vermutlich hat's wieder Beine gekriegt! Das passiert des öfteren, wenn ich mich in Zaubersprüchen übe :))))))

      Löschen
  5. Liebe Mariola,
    mein Sohn und deine Tochter können sich zusammen tun ... grins ...
    Letztes Jahr zog er noch los und kam mit "großer" Beute zurück ...
    Dieses Jahr hatte er ,ehr Spaß am erschrecken der kleinen Geister ...

    Deine Foto's sind wieder mal gigantisch ... einfach schaurig schön ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihihihi ... ja, so sind die "Kleinen" ... eigentlich schade, wenn die Begeisterungsflut etwas abebbt ... aber was soll's ... irgendwann kommt das alles wieder zurück. Sieht man ja an mir. Ich entwickle mich eher zurück und hab' einen RIESENSPASS am Verkleiden, Erschrecken, Sammeln und Blödsinntreiben :)))))
      Fühl dich herzlichst umarmt, liebe Jutta! Und vielen lieben Dank für das Kompliment :))) Jetzt bin ich im 7.ten Himmel :)))) ... Hach ... Glücklicher kann man gar nicht ins Bett gehen!!!
      Mariola

      Löschen